Langzeit-Radioprojekt mit Radio Bonn/Rhein-Sieg: Sportler des Perspektivteams werden vier Jahre von Radiosender begleitet

Seit Januar 2013 begleitet Sven Jaworek, Redakteur und Moderator bei Radio Bonn/Rhein-Sieg vier Jahre lang drei Sportler des Perspektivteams. Da dieses Langzeitprojekt das erste seiner Natur beim Radiosender ist, ist es nicht nur für Matthias Sandten, Maxime Junghänel und Max Pilger, sondern auch für Sven Jaworek selbst Neuland. Ziel ist es, den Hörern einen ganz neuen Einblick in das Leben der jungen Leistungssportler zu geben.

So werden die Sportler in ihrem ganz normalen Alltag inklusive Training, Schule oder Uni begleitet, werden aber auch aus ihrer Sicht über sportliche Höhepunkte, Wettkampfreisen und Trainingsläger berichten. Ihre Trainer und Lehrer gewähren Einblick in das Sportler- bzw. Schülerleben sowie ihre eigene Arbeit mit den Sportlern. Zusätzlich zu den 3 jungen Sportlern im Mittelpunkt des Projektes werden ihre Mannschaftskollegen aus dem Perspektivteam zu Wort kommen. Weitere Reportagen zeichnen die Entwicklung und Zielsetzung des Vereins nach. In naher Zukunft wird es dann Reportagen über und mit den Kooperationspartnern Tannenbusch Gymnasium Bonn und Gemeinschaftskrankenhaus Bonn geben.

Alle Reportagen gibt es auf der Webseite von Radio Bonn/Rhein-Sieg zum Nachhören. Auf unserer Webseite werden wir alle Interessierten über das Projekt auf dem Laufenden halten.