Volleyball, 3. Liga: Denn wenn et Trömmelche jeht...

Die kostümierten Fans feierten und trommelten schon vor Spielbeginn und unsere Volleyball Dritte Liga Mädels gingen mit guter Stimmung ins Karnevals-Heimspiel auf der Schäl Sick in Niederkassel Mondorf, da in heimischer Hardtberghalle das Weltcupturnier der Fechter „Löwe von Bonn“ stattfand.
Team Kapitänin Hannah Lamby (Nr.17) überreichte vor dem Spiel Mannschaftsführerin Ronja de Boer von Gegner Blau-Weiß Aasee aus Münster den SSF Karnevalsorden.
Anschließend sorgten die Bonner Mädels auch auf dem Feld für mächtig Stimmung und schlugen die Gegnerinnen aus Münster, die in der Tabelle vier Plätze vor ihnen standen, in drei hochspannenden Sätzen mit 3:0 (25:23, 33:31, 25:23).
Albert Klein

Zurück