Rennrollstuhlfahren: Sieg für Annika Zeyen beim Bonn Marathon

Die SSF-Rennrollstuhlfahrerin Annika Zeyen hat beim Bonn Marathon den Wettbewerb der Handbiker gewonnen.

Außerdem wurde sie im Rhein-Sieg Kreis zur Sportlerin des Jahres 2017 gewählt und dafür jetzt geehrt.
Schon mehrmals in der Geschichte dieser Sportlerwahl hatte die Fachjury die Henneferin Annika Zeyen zur Wahl vorgeschlagen, bisher immer als Rollstuhl-Basketballerin. Diesmal bei der Sportlerwahl 2017 war sie als Rennrollstuhlfahrerin nominiert. Auch hier können sich ihre Erfolge sehen lassen. Bei der Para-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr fuhr Annika Zeyen gleich in die Weltspitze. Sie wurde Achte über 200 Meter und Neunte über 800 sowie 5000 Meter. Zudem sicherte sich Zeyen die nationalen Rekorde über 800, 1500 und 500 Meter.

Herzlichen Glückwunsch zu den beiden Erfolgen.

Zurück