Lena Schöneborn siegt beim Saisonauftakt in Los Angeles

Beim Weltcupauftakt der modernen Fünfkämpfer in Los Angeles lieferte die SSF Athletin Lena Schöneborn eine überzeugende Leistung ab und erzielte ihren insgesamt neunten Weltcupsieg.  
Mit 27 Siegen im Fechten und einer soliden Schwimmleistung verschaffte Lena sich eine gute Ausgangsposition. Nach einem beherzten Ritt startete sie mit 21 Sekunden Rückstand als Zweite in den abschließenden Laser-Run. Nach 2 Runden setzte sie sich an die Spitze des Feldes und gab diese bis zum Ende nicht mehr ab.
Am Ende freute sich Lena „über einen rundum gelungenen Wettkampf. Wichtig war, beim Reiten endlich noch einmal durch gekommen zu sein“.
Bei den Herren belegte Matthias Sandten den 18. Platz. Nach einem gutem Start im Schwimmen und Fechten fiel er leider im Reiten und Laser-Run etwas zurück.

Ute Pilger

Zurück