Kompletter Medaillensatz für die SSF Bonn bei den NRW Langstreckenmeisterschaften

18.03.2017, NRW Lange Strecke, Rebecca Dany u. Till Krajenski, Foto: V. Krajenski

Mit 6 Schwimmerinnen und 2 Schwimmern nahmen die SSF Bonn am 18.03.2017 an den NRW Meisterschaften „lange Strecken“ im Bochumer Unibad teil. Wie im Vorjahr gab es 5 Podestplatzierungen, diesmal jedoch mit zwei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille den kompletten Medaillensatz.

Till Krajenski (Jg. 2004), im letzten Jahr noch für die SSF Sieglar am Start, wurde zunächst seiner Favoritenrolle über 400 m Lagen gerecht und gewann in 5:17,19 recht deutlich den Jahrgangstitel. Am Ende eines langen Wettkampftages wurde es dann allerdings über 1500 m Freistil knapp: In 18:34,70 rettete Till 3 Sekunden Vorsprung ins Ziel und konnte somit seinen Vorjahrestitel über diese Strecke verteidigen.

Jeweils im schnellsten Lauf startete Rebecca Dany (Jg. 2001) über 400 m Lagen und 800 m Freistil. Über beide Strecken gewann sie in 5:15,06 bzw. 9:27,09 die Silbermedaille in ihrem Jahrgang und gehört mit den Plätzen 6 und 8 auch in der offenen Klasse zur absoluten Landesspitze. Ebenfalls auf das Siegerpodest schaffte es Lea Schäfer im Jahrgang 2003. Über 400 m Lagen belegte sie den 3. Platz in 5:25,59, über 800 m Freistil wurde sie neunte.

Katrin Müller (Jg. 2001) und Lisa Schnürle (Jg. 2003) starteten über 400 m Lagen und 800 m Freistil und erreichten ebenso Plätze im Mittelfeld wie Sarah Kirrinnis (Jg. 1998) über 800 und 1500 m Freistil. Über gute Leistungen bei ihren ersten Landesmeisterschaften freuten sich Emma Schuster (Jg. 2004) über 400 m Lagen und Dominik Luckert (Jg. 2005) über 1500 m Freistil.

Volker Krajenski

Zurück