Judo: Wegner holt Bronze auf Judo-DEM U21 2016

Daniel Wegner (2. v. r., Foto: Frank-M. Günther)
Daniel Wegner (2. v. r., Foto: Frank-M. Günther)

Daniel Wegner von den SSF Bonn erkämpfte sich eine Bronzemedaille bei den deutschen Einzelmeisterschaften (DEM) der Altersklasse U21 in Frankfurt an der Oder in der Gewichtsklasse -90 kg. Am ersten Tag der DEM war dies die einzige Medaille, die vom Männerteam des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbands gewonnen werden konnte. Er scheiterte in der Hauptrunde, nach zwei gewonnenen Kämpfen, am WM-Starter Makatsaria aus Tübingen. In der Trostrunde gewann Daniel erneut zwei Kämpfe und stand im kleinen Finale Haug aus Sindelfingen gegenüber. Die letzten Begegnungen konnte der Sindelfinger gewinnen. Daniel ging hoch motiviert in diesen Kampf und bezwang ihn in der vierten Minute mit einer spektakulären Hüfttechnik. Die Bronzemedaille ist sein bisher größter Erfolg, auf dem er sich aber nicht ausruht. Denn schon dieses Wochenende startet er auf einem Sichtungsturnier des Deutschen Judo-Bunds in Bottrop und eine Woche später auf einem internationalen Turnier in Bremen.

Yamina Bouchibane

Zurück