Erst die WM Norm geschafft und jetzt als Sportler des Monats nominiert

Einen besseren Saisonstart hätte es für Rennrollstuhlfahrer Alhassane Balde nicht geben können. Beim ersten großem Meeting in Dubai zeigte er sich schon in einer sehr guten Form und konnte mit der Erfüllung der WM Norm über 800 m und 1500 m überraschen. „Noch nie ist mir das zu einem so frühen Saisonzeitpunkt gelungen“, sagte Alhassane Balde sehr zufrieden nach dem Rennen.
Unterstützt von seinem Trainer Alois Gmeiner und der Bonner Trainingsgruppe kann er sich jetzt ohne Druck auf die WM in London vorbereiten.
Der gute Saisonstart von Alhassane war der Grund für seine jetzige Nominierung bei der Sportlerwahl des Monats / General Anzeiger Bonn.
Die Abstimmung läuft online bis einschließlich Montag den 10.04.2017 unter www.ga-bonn.de/sportlerwahl
Jede Stimme hilft, dass Alhassane Sportler des Monats März wird.

Ute Pilger

Zurück