Nachrichtenarchiv

Ein Weltrekord und fünf Europarekorde für Gerhard Hole

Wie in jedem Jahr waren die Mastersschwimmer der SSF beim Internationalen Mastersschwimmfest in Ingelheim wieder sehr erfolgreich. Gerhard Hole schwamm in der Altersklasse 80 in 1:28,47 min einen neuen Weltrekord über 100 m Lagen. Diese Zeit ist damit gleichzeitig ein neuer Europarekord und ein Deutscher Rekord.
Vier weitere Europa-Rekorde (und Deutsche Rekorde) erzielte er in seiner Altersklasse über 1500 m Freistil (24:36,75 min), über 50 m Rücken (0:43,50 min), 100 m Rücken (1: 31,94 min) und 200 m Rücken (3:15,61 min). Zusätzlich schwamm er noch einen Deutschen Rekord über 200 m Freistil (2:52,72 min) und mit der 4 x 200 m Freistil mixed Staffel der Altersklasse 240 zusammen mit Maike Schramm, Sabine Sielke und Tom Schürmann.

Weiterlesen

Triathlon: Vier Rennen an einem Tag

Gianluca Wessling kämpft gegen seine Konkurrenten aus Belgien und Frankreich (Foto: Wolfgang Lingen)
Gianluca Wessling kämpft gegen seine Konkurrenten aus Belgien und Frankreich (Foto: Wolfgang Lingen)

Im Winter macht ein Triathlet in der Regel Wettkampfpause. Da es draußen zu kalt zum Schwimmen und zu rutschig zum Radfahren ist, steht hier und da höchstens eine Laufveranstaltung auf dem Programm. Nicht so für die Triathleten der SSF Bonn, die sich am Sonntag an ein ungewöhnliches Rennformat wagten. Beim 3. Indoor-Aquathlon in Luxemburg mussten die Sportler zunächst in der Schwimmhalle eine Strecke von 250 Metern zurücklegen, bevor im direkten Anschluss in der daneben liegenden Leichtathletikhalle 1000 Meter gelaufen wurden. Bei einem international stark besetzten Startfeld galt es, sich hierbei von Vorläufen über ein Viertel- und Halbfinale ins Finale zu kämpfen.

Weiterlesen

Floorballer Janos Bröker Sportler des Monats Dezember 2014

Janos Bröker (Foto: Dietmar Ederer-Merdian)
Janos Bröker (Foto: Dietmar Ederer-Merdian)

Wir gratulieren unserem Floorballer und Mitglied des SSF-Perspektivteams Janos Bröker herzlich, dass er sich bei der GA-Sportlerwahl zum Sportler des Monats Dezember 2014 durchgesetzt hat. Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute auf seinem sportlichen und privaten Lebensweg.

Michael Stohldreyer

Judo: Bronze für Anastasia Borowski bei Dutch Open

Anastasia Borowski (1. v. r., Foto Naima Günther)
Anastasia Borowski (1. v. r., Foto Naima Günther)

Im niederländischen Eindhoven holte Anastasia Borowski für die SSF Bonn die einzige Medaille auf den internationalen niederländischen Meisterschaften. In der Gewichtsklasse -32 kg der Altersklasse U15 gewann sie als jüngster Jahrgang die Bronzemedaille. Das teilweise mit über 80 Teilnehmern pro Gewichtsklasse besetzte Turnier ist eines der größten Judo-Events, an dem nicht nur das europäische Ausland, sondern auch schon Starter aus den USA und Indonesien teilnahmen.

Weiterlesen

Meditation in Bewegung erleben

Tai Chi

Am Mittwoch, 28. Januar, bieten die Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V. (SSF Bonn) um 19.15 Uhr eine kostenlose Schnupperstunde in Tai Chi an.
Ort: Bootshaus der SSF Bonn, Rheinaustr. 269, Bonn-Beuel.

Weiterlesen

Volleyball: D1 - Deutliche Wende mit gutem Ende

Emotionslos, kampflos und ohne Siegeswillen. Nun mag jeder denken, die Rede ist von den Fortunadamen. Irrtum. Am vergangenen Samstag wendete sich das Blatt.

Die Vorsätze für das neue Jahr waren einstimmig festgelegt: die Tabelle durch Siegeswillen, Kampfgeist, Selbstvertrauen und guten Volleyball in der Rückrunde von hinten aufzumischen. Ein wichtiger und großer Schritt mit einem deutlichen 3:0-Erfolg über die Damen von Bad Laer wurde vor heimischen Publikum somit umgesetzt.

Weiterlesen

Triathlon: Mit vollem Schwung ins neue Jahr

Die Jugend der SSF Bonn Triathlon freut sich über den Sieg in der Mannschaftswertung (Foto: Kirsten Schneehagen)
Die Jugend der SSF Bonn Triathlon freut sich über den Sieg in der Mannschaftswertung (Foto: Kirsten Schneehagen)

Nachdem die Triathleten der SSF Bonn mit erfolgreichen Läufen die Party zum Jahresende einläuteten, ging es in Leverkusen auch im neuen Jahr erfolgreich weiter. Beim letzten Wettkampf der Leverkusener Winterlaufserie 2014-15 konnten die Triathleten der SSF Bonn viele gute Platzierungen erlaufen. Insgesamt erzielten Bonner Starter drei erste, zwei zweite und vier dritte Plätze.

Weiterlesen

GA-Wahl Sportler des Monat - SSF Bonn wieder dabei

Janos Bröker (Foto: Max Junghänel)
Janos Bröker (Foto: Max Junghänel)

Auch für den Monat Dezember ist wieder ein Sportler aus dem Kreis des SSF-Perspektivteams für die Sportlerwahl im General-Anzeiger nominiert. Floorballer Janos Bröker hat sich die Nominierung durch seine WM Teilnahme verdient. Jetzt freut er sich natürlich über ganz viele Stimmen bei der Wahl. Hier könnt Ihr abstimmen: GA-Wahl

Ute Pilger

Schwimmbad im Sportpark Nord

Schwimmbad im Sportpark Nord
Schwimmbad im Sportpark Nord (Foto: M. Schramm)

Es ist zwar schon Wasser im Becken, da die Badtechnik aber noch nicht fertig ist, dauern die für die Inbetriebnahme

des Bades erforderlichen Arbeiten wegen der Feiertage noch bis Mitte Januar.
Derzeit wird seitens des Städtischen Gebäudemanagements Montag, 12.01.2015, 14.00 Uhr als Termin für die Wiedereröffnung des Bades angegeben, wobei das Lehrbecken voraussichtlich erst Anfang Februar nutzbar ist.
Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage, ob es bei diesem Termin bleibt.

Aktuelle Fotos von der Badsanierung finden Sie über diesen Link.

Maike Schramm

Deutsche Sportlotterie – SSF Bonn ist Unterstützerverein

SSF-Logo

Mithilfe der Deutschen Sportlotterie sollen Sportlerinnen und Sportler finanziell unterstützt werden. Die SSF Bonn unterstützen die Deutsche Sportlotterie, damit deutscher Spitzensport auch weiterhin konkurrenzfähig bleibt. Bald können Lose auch bei den SSF Bonn erworben werden. Über den Erwerb der Lose bei den SSF Bonn kann auch der Breitensport bei den SSF Bonn unterstützt werden.

Weiterlesen

Team Rio: „Auf dem Weg nach Rio“ – eine neue Serie des Bonner General-Anzeigers

Alhassane Baldé, Max Pilger, Lena Schöneborn (Fotos: Jörg Frischmann, Max Junghänel, Montage: Michael Stohldreyer)
Alhassane Baldé, Max Pilger, Lena Schöneborn (Fotos: Jörg Frischmann, Max Junghänel, Montage: Michael Stohldreyer)

Viele Sportler eint ein Ziel: einmal bei Olympia starten. Für Rio de Janeiro 2016 träumen auch einige Bonner Sportler diesen Traum. Sechs Sportlern räumt die Sportredaktion des General-Anzeigers realistische Chancen ein und wird sie in den nächsten 18 Monaten begleiten.

Ihre Chancen, dieses Ziel zu erreichen, sind realistisch. Doch der Weg durch die Olympia-Qualifikation wird den Sportlern noch einiges abverlangen. Ob der Traum am Ende Wirklichkeit wird oder frühzeitig zerplatzt, weiß heute noch niemand.

Lena Schöneborn, Alhassane Baldé und Max Pilger, alle Mitglieder des Team Rio 2016 der SSF Bonn, gehören zu den ausgewählten Sportlern und haben sich bereiterklärt, Teil dieser Serie zu werden.

Weiterlesen

Volleyball: H1 – Mit großen Zielen in die Rückrunde

Hätte uns jemand vor der Saison verraten, dass wir am Ende der Rückrunde auf Platz 4 der Tabelle stünden, hätten wir uns vor Freude wahrscheinlich überschlagen. Jetzt allerdings blicken wir mit gemischten Gefühlen auf die vergangene Saisonhälfte.

Dass bereits jetzt unser angestrebtes Ziel (Klassenerhalt) vermutlich geschafft ist, ist ein unfassbarer Erfolg. Aber dennoch gab es auch ein paar Tiefs.

Weiterlesen

Volleyball: D1 - Die Karten werden neu gemischt

Blicken wir auf die Hinrunde zurück, herrscht einstimmige Unzufriedenheit und Einigkeit darüber, wie die Rückrunde zu gestalten ist. Fest entschlossen aus den Winterferien zurück werden die Schuhe wieder geschnürt mit der Absicht, größere Schritte zu gehen und das Punktekonto deutlich zu steigern. Der letzte Tabellenplatz ist lange nicht das selbstgesteckte Ziel der Mannschaft von Trainer Georg Münz. So gilt es nun, den Jahreswechsel als Neustart zu nutzen, die Hinrunde im vergangenen Jahr zu lassen und den Blick ausschließlich nach vorne zu richten.

Weiterlesen

Judo: Geglückter Saisonstart 2015 für SSF-Bonn-Judoka

Quasi ohne Winterpause starteten die SSF-Bonn-Judoka am ersten Wochenende des neuen Jahres im belgischen Gruitrode auf dem 23. internationalen „Trofee van de Donnderslag“. Der Jahreswechsel bringt für den letzten Jahrgang der jeweiligen Altersklassen einen Wechsel mit sich. Navid Jahangiri startete erstmals in der U18 (- 46 kg), ließ trotzdem sämtliche Konkurrenz hinter sich und erkämpfte sich die Goldmedaille. Ebenfalls ungeschlagen blieben Anastasia Borowski (U13, - 33 kg) und Nouri Günther (U11, - 35 kg). Silber holten ebenfalls drei SSF-Judoka: Naima Günther (U18, - 63 kg), Yannick Sommerhäußer und Martin Jäger (beide U11). Bronze ging in der U11 an Jan Jäger und Thomas Schmidt, in der U13 an Elgin Vanderschaeghe (- 44 kg) und Jothin Bröhl (- 40 kg), in der U15 an Francesca Wolf (- 52 kg) und Soraya Günther (- 63 kg) sowie in der U21/bei den Senioren an Daniel Wegner (- 90 kg). Kommendes Wochenende starten die Judoka der SSF Bonn bei den Dutch Open im niederländischen Eindhoven. Alle Ergebnisse gibt es unter http://www.judo-meeuwen-gruitrode.be/news.php.

Yamina Bouchibane

Anfänger Laufkurs

Unser Anfänger Laufkurs startet wieder am 13.01.2015.

Das Anmeldeformular gibts hier.

Zeitzeugen gesucht

Schwimmbad im Bau
Schwimmbad im Bau (Foto aus SSF Archiv)

2015 feiert unser Bad 45jährigen Geburtstag. Dass es einmal so alt wird, hätte in den 1970er Jahren niemand gedacht. Die Planungen waren für ca. 25 Jahre gedacht.
Nach erfolgter Sanierung des Bades und der Wiedereröffnung im Januar können wir uns jetzt hoffentlich auf noch viele Jahre Schwimmvergnügen freuen.

In der nächsten Sportpalette soll eine Sonderserie „45 Jahre Schwimmbad im Sportpark Nord" beginnen. Hierzu suchen wir noch Bildmaterial sowie persönliche Erlebnisse und Geschichten über 45 Jahre Schwimmbad im Sportpark Nord. Wer etwas dazu beitragen kann, wird gebeten, sich an Ute Pilger zu wenden unter Pilger-Bonn@t-online.de .

Ute Pilger